Horse & I (Hedwig)

Hedwig (später)

Sich annähern in Bahnen, Kreisen. Sie sagen, es wird sich ändern. Nach vier vollgeschriebenen Notizbüchern kann ich ihnen zustimmen. In ihnen ist alles von „ich fühle zu viel“ über „ich fühle nichts mehr“ zu „ich weiß nicht, was genau ich fühlen kann“. Stehengeblieben bin ich bei „ich fühle zu viel, aber was genau, keine Ahnung“.

Und ich würde dir gern sagen, wie genau man überlebt, aber ich weiß es nicht. Sie hat mich behutsam aufgehoben und mir Krücken an die Hände gegeben, da an diesem merkwürdigen Montagmorgen mit dem bitteren Geschmack von Medikamenten und einer halben Stunde Schlaf und zwei Tage später, da bei Hedwig und der Oberschwester.
Stattdessen würde ich dir sagen, dass es dauert und dass das gut ist und dass du an manchen Tagen nicht weißt, wer du bist, ob du sein willst und dass auch das dazugehört. Du schälst dich durch dich hindurch und mäanderst, schlägst keinen geraden Weg. Da warten Sinuskurven auf dich, maximale Ausschläge nach unten und stetig wachsende Ausschläge nach oben. Auch warten Enttäuschungen auf dich und Menschen, die dich verlassen werden, weil du du bist und gleichzeitig nichts von dem, was du „davor“ warst. Vor allem aber sind da die Menschen, die bleiben und dir beibringen, wie du sanft zu dir sein darfst – an sie solltest du dich halten (sie lieben dich und du solltest an sie glauben). Du wirst sie erkennen, sehr schnell. 

Ultimativ würde ich dir aber sagen: eine Krankheit, genauer: eine psychische Erkrankung, wie bei mir eine Depression mit Suizidversuch – nichts davon ist ein Makel. Du bist kein Makel. Du darfst dich an Anderen festhalten, um mit ihnen Hilfe für dich zu suchen. Es wird besser, wenn auch sehr langsam.

there is no turning back
(Bat For Lashes – Horse and I)

Werbeanzeigen

unfinished business

Es war Grau und die Stille nicht wert

2

Die durchschnittliche Hamburger Taube hat 1,7 Beine. Du schnalzt mit der Zunge, während du „einskommasiebenbeine“ so schnell hintereinander sagst, als wären die Worte miteinander verwebt, dann lachst du. Und zitterst dabei ein wenig.

In deiner Wohnung haben viele vor dir gelebt, sie haben die hohen Decken ausgefüllt, nach denen du so lechzt und an die selbst du gerade so mit einer Leiter mit Verlängerungsschiene herankommst. Du verzehrst dich nach kahlen Wänden mit ihren Gebrauchsspuren, da unter der Tapete; das ist der Putz, das sind Spuren, da fragst du dich, welche Narben die Wand von dir tragen wird und du findest keine Antwort, denn du schaust zuerst auf deine Haut und bewunderst, dass man fast alle nicht mehr sehen kann. Du hast sie auf den anderen Menschen hinterlassen und dich selbst geheilt.
Du bist eine Art Geist in sichtbarer Hülle, bist nicht Casper, bist nicht der Geist, den die Ghost Busters jagen. Gelegentlich bist du davon komplett unberührt, du dissoziierst und hast bei alledem überhaupt nicht verstanden, dass es nicht um das Abschotten geht.

„don’t touch me!“ I screamed
I’ve got unfinished business
you’ve got blood on your hands
and I know it’s mine
I just need more time
so get off your low

(White Lies – Unfinished Business)

Always

Es war Grau und die Stille nicht wert

1

Du bist Philae und du kannst nirgendwo landen, niemand, der dich steuert oder dir sagt, wie du wieder zu Energie kommst, keiner, der deine Knöpfe drücken möchte, um dich zu retten. In der Entfernung ähnlich grisselige Bilder, verrauscht, Leben in ISO 6400, grobes Korn. Du kannst nicht erwarten, dass ein Ort mit dir spricht, wenn du nicht zuhörst. Entweder, weil du nicht bereit bist oder weil du dich dazu entschieden hast, nicht zu wollen. 

Ob das Zucken in deinem Nacken auch von den Leitungen kommt, denen in deinem Kopf, denen, die du in andere Köpfe hineinlegst?
Am Feldrand stehen die Kiefern und Fichten schief vom Wind, sie erinnern sich an dich. An damals, als du noch ein Orkan warst.

the love
the care
the home
and all you never had

(Get Well Soon – You Cannot Cast Out The Demons (You Might As Well Dance))